Gilgamesch - König von Uruk

Gilgamesch - König von Uruk

Vom glückseligen Leben - Von der Kürze des Lebens: Leinen mit Goldprägung

Vom glückseligen Leben - Von der Kürze des Lebens: Leinen mit Goldprägung

Der abenteuerliche Simplicissimus

Der abenteuerliche Simplicissimus

Thomas R. P. Mielke

Gilgamesch - König von Uruk

Lieferzeit
3-5 Tage

Das erste Großepos der Weltliteratur

9,95 €
inkl. 7% MwSt.

640 Seiten, gebunden
Format: ca. 14,0 x 21,5 cm

Bestellnummer: 02451
ISBN: 978-3-86820-490-2
Auf Lager
ISBN
978-3-86820-490-2
Mehr Informationen
Lieferzeit 3-5 Tage
Leseprobe: in Downloads vorhanden

Rund drei Jahrtausende vor unserer Zeitrechnung lebte Gilgamesch, der berühmteste König der sumerischen Frühzeit, tyrannischer Herrscher von Uruk im Zweistromland von Euphrat und Tigris. Fünf Epen, die erst 1.000 Jahre nach Gilgameschs Tod aufgezeichnet wurden, berichten vom Werdegang und den Abenteuern des »alten Helden«, der halb Mensch und halb Gott und von jungfräulicher Geburt war.

Das erste Großepos der Weltliteratur erzählt von Gilgameschs Widerstand gegen die Götter, von den Jahren als siegreicher König, vom Kampf gegen Stürme, Seuchen und Eroberer, von den Prüfungen, die Gilgamesch mit seinem Freund, dem Wildmann Enkidu bestehen muss, und dem Frevel an den Bäumen des Heiligen Waldes im Libanon, von der Erfindung der Schrift und der Fünf-Tage-Woche, von Gilgameschs Weigerung, die Heilige Hochzeit mit Inanna, der Stadtgöttin von Uruk, zu vollziehen, seinem Kampf gegen den Himmelsstier als furchtbare Waffe der Götter und von seiner Suche nach Unsterblichkeit in der Unterwelt und im fernen Himalaja. Und von der Sintflut, die später mit Noahs Arche im Alten Testament nacherzählt wird.