Geschichte der Kriegskunst

Geschichte der Kriegskunst

Die Edda

Die Edda

Skull & Bones - Amerikas geheime Macht-Elite

Skull & Bones - Amerikas geheime Macht-Elite

Hans Delbrück

Geschichte der Kriegskunst

Lieferzeit
3-5 Tage

Das umfangreichste Werk über die Kriegskunst

29,95 €
inkl. 7% MwSt.

Insgesamt ca. 2720 Seiten, 4 Bände im Schuber,
gebunden, Format: ca. 14,0 x 21,5 cm

Bestellnummer: 02377
ISBN: 978-3-86820-417-9
Auf Lager
ISBN
978-3-86820-417-9
Mehr Informationen
Lieferzeit 3-5 Tage
Leseprobe: in Downloads vorhanden
Delbrücks »Geschichte der Kriegskunst« ist das umfangreichste, gleichzeitig auch große, bahnbrechende Werk zur Geschichte und Organisation der Kriege. »Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung. Delbrücks Werke gleichen den Steinen, die nicht aufhören, Funken zu sprühen, sobald man sie anschlägt.« Friedrich Meinecke (1929) Hans Delbrück (1848-1929) war 1896 bis 1921 Nachfolger Heinrich von Treitschkes an der Universität Berlin. Zunächst den Freikonservativen zugehörig, verband ihn immer mehr mit den Sozialisten. Er war sowohl im preußischen Abgeordnetenhaus wie auch im Reichstag Mitglied. Die nationalistischen Töne vor dem und im Ersten Weltkrieg beurteilte er kritisch und wandte sich nach dem Krieg energisch gegen die sogenannte Dolchstoßlegende.