Das Buch vom Tee: Leinen mit Goldprägung

Das Buch vom Tee: Leinen mit Goldprägung

Massenpsychologie und Ich-Analyse: Leinen mit Goldprägung

Massenpsychologie und Ich-Analyse: Leinen mit Goldprägung

Vom Gelde: Leinen mit Goldprägung

Vom Gelde: Leinen mit Goldprägung

Kakuzo Okakura

Das Buch vom Tee: Leinen mit Goldprägung

Lieferzeit
3-5 Tage
Übersetzt von Tom Amarque
6,00 €
inkl. 5% MwSt.
80 Seiten, in Leinen gebunden mit Goldprägung, Format: ca. 12,5 x 18,7 cm
Bestellnummer: 02531
ISBN: 978-3-86820-559-6
Auf Lager
ISBN
978-3-86820-559-6
Mehr Informationen
Lieferzeit 3-5 Tage

Tee war zunächst Medizin und entwickelte sich dann zu einem Getränk. Im achten Jahrhundert wurde es in China als eine der höflichen Vergnügungen in das Reich der Poesie aufgenommen. Im fünfzehnten Jahrhundert veredelte ihn Japan zu einer Religion der Ästhetik – dem »Teeismus«. Der Teeismus ist ein Kult, der auf der Anbetung des Schönen unter den schmutzigen Gegebenheiten des täglichen Lebens beruht. Er verkörpert Reinheit und Harmonie, das Geheimnis der gegenseitigen Nächstenliebe und die Romantisierung der Gesellschaftsordnung. Er besteht im Wesentlichen in der Anbetung des Unvollkommenen, da es ein zarter Versuch ist, etwas Mögliches in dieser unmöglichen Angelegenheit zu erreichen, die wir das Leben nennen.